smart1finance.de

Gold Finanzen

Alles was Sie über Gold wissen müssen!

5/5

Übersicht

Finanzratgeber, weiser Rat

Erfahrung

Aktien Fonds ETF Finanz

Tipps

Bitcoin Krypto

Was treibt den Goldpreis an?

Sie interessieren sich für Finanzen und Gold als Investment und wollen endlich mehr Durchblick und mehr Wissen? Dann sind Sie hier genau richtig. Viel Freude am lesen!

Gold ist heute nicht nur für Investitionszwecke und zur Herstellung von Schmuck gefragt, sondern wird auch zur Herstellung bestimmter elektronischer und medizinischer Geräte verwendet. Gold Finanzen (Stand August 2020) lagen bei über 2.000 USD pro Unze und deutlich über dem Niveau von unter 100 USD vor 50 Jahren. Welche Faktoren treiben den Preis dieses Edelmetalls im Laufe der Zeit in die Höhe?

Gold Finanzen

Sicher seit tausenden von Jahren!

Gold Finanzen - Alles über Gold

Die zentralen Thesen

  • Investoren sind seit langem von Gold begeistert und der Metallpreis ist in den letzten 50 Jahren erheblich gestiegen.
  • Wie die meisten Rohstoffe sind Angebot und Nachfrage unglaublich wichtig, aber Gold behält auch zusätzlichen Wert.
  • Staatliche Tresore und Zentralbanken bilden eine wichtige Nachfragequelle für das Metall.
  • Die Investitionsnachfrage, insbesondere von großen ETFs, ist ein weiterer Faktor, der dem Goldpreis zugrunde liegt.
  • Gold bewegt sich manchmal entgegengesetzt zum US-Dollar, weil das Metall auf Dollar lautet, was es zu einer Absicherung gegen Inflation macht.
  • Die Goldlieferungen werden hauptsächlich von der Bergbauproduktion getrieben, die sich seit 2016 abgeflacht hat.

Zentralbankreserven

Die Zentralbanken halten Papierwährungen und Gold Finanzen in Reserve. Wenn die Zentralbanken ihre Währungsreserven – weg von den angesammelten Papierwährungen – in Gold umwandeln, steigt der Goldpreis normalerweise. Viele Nationen der Welt verfügen über Reserven, die hauptsächlich aus Gold bestehen. 

Tatsächlich berichtet Bloomberg, dass die globalen Zentralbanken das meiste Gold kaufen, seit die USA 1971 den Goldstandard aufgegeben haben. Russland war der größte Abnehmer, gefolgt von der Türkei und Kasachstan. Insgesamt haben die Regierungen laut Bloomberg im Jahr 2018 insgesamt 651 Tonnen Gold gekauft. 

Gold Finanzen Alles zum Thema

Wert des US-Dollars

Der Goldpreis steht im Allgemeinen in umgekehrter Beziehung zum Wert des US-Dollars, da das Metall auf Dollar lautet. Wenn alles andere gleich ist, neigt ein stärkerer US-Dollar dazu, den Goldpreis niedriger und kontrollierter zu halten, während ein schwächerer US-Dollar den Goldpreis wahrscheinlich durch steigende Nachfrage in die Höhe treibt (weil mehr Gold gekauft werden kann, wenn der Dollar ist schwächer).

Infolgedessen werden Gold Finanzen häufig als Absicherung gegen Inflation angesehen. Inflation ist, wenn die Preise steigen und gleichzeitig die Preise steigen, wenn der Wert des Dollars fällt. Mit steigender Inflation steigt auch der Goldpreis.

 

Weltweite Nachfrage nach Schmuck und Industrie

Im Jahr 2019 machte Schmuck nach Angaben des World Gold Council etwa die Hälfte der Goldnachfrage aus, die sich auf mehr als 4.400 Tonnen beliefen. Indien, China und die Vereinigten Staaten sind volumenmäßig große Verbraucher von Gold für Schmuck. Weitere 7,5% der Nachfrage entfallen auf Technologie und industrielle Verwendungen von Gold, wo es zur Herstellung von medizinischen Geräten wie Stents und Präzisionselektronik wie GPS-Geräten verwendet wird. Daher kann der Goldpreis durch die grundlegende Theorie von Angebot und Nachfrage beeinflusst werden . Mit steigender Nachfrage nach Konsumgütern wie Schmuck und Elektronik können die Goldkosten steigen.

 

Vermögensschutz

In Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit, wie in Zeiten wirtschaftlicher Rezession, investieren immer mehr Menschen aufgrund ihres dauerhaften Werts in Gold. Gold wird in turbulenten Zeiten oft als “sicherer Hafen” für Anleger angesehen. Wenn die erwarteten oder tatsächlichen Renditen von Anleihen, Aktien und Immobilien fallen, kann das Interesse an Goldinvestitionen steigen und den Preis erhöhen. Gold kann als Absicherung zum Schutz vor wirtschaftlichen Ereignissen wie Währungsabwertung oder Inflation eingesetzt werden. Darüber hinaus wird Gold Finanzen auch in Zeiten politischer Instabilität als Schutz angesehen.

Investitionsnachfrage

Gold Finanzen sehen auch Nachfrage von börsengehandelten Fonds, die das Metall halten und Aktien ausgeben, die Anleger kaufen und verkaufen können. Der SPDR Gold Trust ( GLD ) ist der größte und hielt im März 2020 über 1.040 Tonnen Gold. Insgesamt beliefen sich die Goldkäufe von verschiedenen Anlageinstrumenten im Jahr 2019 nach Angaben des World Gold Council auf 1.271,7 Tonnen, 7  was über 29% entspricht der Gesamtnachfrage nach Gold Finanzen.

Goldmine Finanzen Gold

Goldproduktion

Zu den Hauptakteuren des weltweiten Goldabbaus zählen China, Südafrika, die USA, Australien, Russland und Peru. Die weltweite Goldproduktion beeinflusst den Goldpreis, ein weiteres Beispiel dafür, dass Angebot und Nachfrage gedeckt werden. Die Goldminenproduktion belief sich 2018 auf rund 3.260 Tonnen, gegenüber 2.500 im Jahr 2010. 

Trotz des Anstiegs über einen Zeitraum von zehn Jahren hat sich die Goldminenproduktion seit 2016 nicht wesentlich verändert.  Ein Grund dafür ist, dass das “einfache Gold” bereits abgebaut wurde. Bergleute müssen jetzt tiefer graben, um Zugang zu hochwertigen Goldreserven zu erhalten. Die Tatsache, dass der Zugang zu Gold schwieriger ist, wirft zusätzliche Probleme auf: Bergleute sind zusätzlichen Gefahren ausgesetzt, und die Umweltbelastung wird erhöht. Kurz gesagt, es kostet mehr, weniger Gold zu bekommen. Diese erhöhen die Kosten der Goldminenproduktion und führen manchmal zu höheren Goldpreisen.

Gold Finanzen

Fazit - Unterm Strich

Wir sind seit langem in Gold verliebt und werden es wahrscheinlich auch weiterhin sein. Die Nachfrage nach Gold Finanzen, die Menge an Gold in den Zentralbankreserven, der Wert des US-Dollars und der Wunsch, Gold als Absicherung gegen Inflation und Währungsabwertung zu halten, tragen heute dazu bei, den Preis des Edelmetalls zu treiben.

Du suchst eine günstige, sichere Exchange innerhalb der EU?

Unsere absolute Empfehlung – die niederländische Litebit Börse mit über 600.000 Nutzern.